Facharzt für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde | Alle Kassen

Tel.: +43 7244 8941

Zahnerhaltung

Krone

Wir beraten Sie gerne.

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ein schönes Lächeln mit gesunden Zähnen zeigt Offenheit, Lebensfreude und Selbstbewusstsein. Leider ist nicht jeder Mensch von Natur aus mit geraden Zähnen "ausgestattet".

Ein perfektes Lächeln

Warum also nicht mit Hilfe des heutigen Wissens von Kieferorthopädie und ästhetischer Zahnheilkunde etwas nachhelfen. Das Ziel meiner Ordination ist es, jedem Patienten zu seinem Optimum an Ästhetik zu verhelfen. Und zwar zu fairen Preisen.

Wir bieten ihnen:

  • Überkronen
  • Teilkronen
  • Vollguss-Kronen
  • Verblend-Kronen
  • Vollkeramik-Kronen
  • Stift-Kronen

Überkronung

Königlicher Schutz für defekte Zähne. Sind aus statischen Gründen keine Einlagefüllungen mehr möglich, der Substanzabtrag für eine Vollkrone dagegen zu groß, bleibt die Möglichkeit die Seitenzähne mit Teilkronen zu versorgen.

Der Vorteil liegt darin, dass zu dünn auslaufende Wände reduziert werden können, damit die Teilkrone die gesamte Kaufläche bedeckt. Besonders intensiv werden die tragenden Höcker im Oberkiefer innen und im Unterkiefer außen gefasst. Die Reizung auf die Schleimhaut bleibt gering, da nur manchmal im Zahnzwischenraum Kontakt besteht.

Teilkrone aus Keramik

Seit ca. 15 Jahren können Teilkronen auch rein aus Keramik hergestellt werden. Anders als die Metall-Teilkronen werden jene nach dem Aufrauen und Konditionieren der retentiven (haftgebenden) Elemente durch flüssige Spezialkunststoffe verbunden. Keramische Teilkronen sind nicht von den Zähnen zu unterscheiden.

Vollguss-Krone

Die Vollguss-Krone ist auf Grund der Materialeigenschaften immer noch die stabilste Krone, kommt aber heute nur mehr im hinteren Seitenzahnbereich zum Einsatz. Vollgusskronen können in verschiedenen Legierungen hergestellt werden. Da diese Kronen häufig viele Jahre im Mund verbleiben, empfehle ich meinen Patienten generell, sich für hochgoldhaltige Legierungen zu entscheiden. Nachteile einer Metall-Krone sind die unbefriedigende Ästhetik und die große Temperaturempfindlichkeit.

Verblend-Krone

Eine Verblend-Krone besitzt einen Metallkern, der entweder mit Kunststoff oder Keramik verblendet wird. Eine Verblendung mit Kunststoff kann nur an der Außenfläche der Krone und nicht auf der Kaufläche erfolgen, da dort aufgebrachter Kunststoff zu weich ist und sich zu schnell abnutzt. Ein weiterer Nachteil ist die Verfärbung.

Eine Krone mit keramischer Verblendung ist ästhetisch anspruchsvoll und von den eigenen Zähnen nicht zu unterscheiden. Die keramische Masse wird auf das Kronengerüst aufgebrannt, wodurch sie sich fest mit der Metallunterlage verbindet. Mehrkosten für die keramische Verblendung werden in nicht unerheblichem Maße durch den geringeren Edelmetallverbrauch kompensiert. Ein Vorteil der Verblend-Krone besteht darin, dass auf diesem Gebiet von den längsten Erfahrungswerten profitiert werden kann.

Galvano-Krone

Die so genannte Galvanotechnik kombiniert die Vorteile von Gold- und Keramikversorgung miteinander. Eine hauchdünne Schicht Feingold, die durch einen Goldabschneideprozess dem Zahn unmittelbar aufgelagert wird, garantiert eine optimal präzise Randdichtigkeit. Diese wird anschließend von einer Keramikschicht bedeckt, die auf Grund der extrem dünnen Goldschicht eine individuelle Farbgebung und Ästhetik ermöglicht.

Ein weiterer Vorteil – die hohe Bioverträglichkeit – sorgt dafür, dass keine Allergien ausgelöst werden.

Vollkeramik-Krone

Eine Vollkeramik-Krone ist metallfrei und findet vermehrt Anwendung bei besonders kritischen Patienten, da die biokompatible Keramik der Forderung nach besonders anspruchsvoller Ästhetik am ehesten gerecht wird. Die Vorteile von Keramik zeigen sich in der Präzision und der hohen Homogenität des Materials, die zu zahnähnlichen Eigenschaften führen. Durch die Transluzenz des Materials wird ein großer Teil des einfallenden Lichts in die Keramik hineingeleitet, dadurch entsteht ein „Chamäleon-Effekt“: Die Restauration passt sich der Umgebungsfarbe optimal an. Zusätzlich verfügt die Vollkeramik-Krone über hohe Bioverträglichkeit, sie löst keine Allergien aus.

Stift-Krone

Wenn die natürliche Zahnkrone völlig zerstört - die Zahnwurzel im Kiefer aber noch erhaltungswürdig ist, wird eine Stift-Krone angefertigt. Dazu wird im Wurzelkanal ein Stift- oder Schraubenaufbau verankert, der in seiner Form einem beschliffenen Zahn entspricht. Auf diese Konstruktion wird dann eine Krone aufgesetzt.

FacebookEmailFacebook MessengerWhatsApp

Weitere Leistungen:

Haben Sie Fragen?

Ein schönes und gepflegtes Lächeln signalisiert Vitalität und wirkt attraktiv.

Schadhafte, sichtbar gefüllte und unregelmäßige Zähne oder erkennbarer Zahnersatz sind heutzutage nicht mehr notwendig. Bei Fragen steht Ihnen mein Team gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns an: +43 7244 8941

Top Themen

Bleaching

Unsere Zähne können ihre Farbe mit zunehmendem Alter verändern.

Laserbehandlung

Eine zielgerichtete Behandlung ermöglicht eine rasche Wundheilung.

Prophylaxe

Die Parodontologie dient der Heilung und Gesunderhaltung des Zahnhalteapparate.

Information

Ausgezeichnete und hochwertige Qualität aus Österreich ist die Basis für zufriedene Patienten. Deshalb arbeiten wir ausschließlich mit dem renommierten Zahnlabor Dietmar Hagmayr in Wels zusammen.

Alle Kassen

Facharzt für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde

Öffnungszeiten

Montag:

08.00 - 17.00 Uhr

Dienstag:

08.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch:

08.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag:

08.00 - 17.00 Uhr

Freitag:

08.00 - 11.00 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung!

Kontakt

Schulstraße 12, A-4642 Sattledt

+43 7244 8941

© 2019 Dr. med. univ. Andrea Vorauer-Hagmayr